Spiele barrierefrei gestalten

Xbox One Copilot
Xbox One Copilot

Im Allgemeinen können schon kleine Änderungen einem das Spielen erleichtern. Zum Beispiel: Eine Taste gedrückt halten, statt diese schnell hintereinander zu drücken oder zwischen dem Rennen, Zielen und Ducken umschalten (Eine Taste drücken zum Rennen und erneut drücken, um nicht mehr zu rennen).

Das sollte man beachten:

  1. Antipp-Hilfe (Taste gedrückt halten, statt schnell hintereinander zu drücken)
  2. Farbenblinden-Modus / geeignete Farben für Farbblinde nutzen: https://color.adobe.com/de/create/color-accessibility
  3. Untertitel (Textgröße, Textfarbe, Hintergrundfarbe und Transparenz anpassbar)
  4. Menüs über das Mausrad, die Pfeiltasten, W / S Tasten steuern und über die Maus anklickbar.
  5. Nicht zu viele verschiedene Tasten zum drücken.
  6. Ein Interaktionsrad, wie bei einem Waffenrad.
  7. Zwischen dem Zielen / Rennen / Ducken umschalten.
  8. Text zur Sprache / Sprache zu Text (z.B. beim Chat)
  9. Rätsel oder Bosskämpfe überspringbar
  10. Barrierefreie Gaming-Hardware unterstützen. Eine Liste findest du hier: https://www.gamingmithandicap.de/hardware
  11. Quick-Time Events: Reaktionszeit nicht zu kurz gestalten oder das Spiel pausieren, bis man eine bestimmte Taste drückt.
  12. Einen einfachen Schwierigkeitslevel.

Wer weitere Ideen hat, kann sie uns gerne übers Kontaktformular schicken.